Was versteht man denn unter Fatburner?

Deal Score0
Deal Score0

Der Begriff Fatburner setzt sich aus den zwei englischen Wörtern fat und burn zusammen, wobei fat mit Fett ins deutsche übersetzt werden kann und burn mit verbrennen. Im Grunde genommen werden damit nur Substanzen bezeichnet, die wirkungsvoll das körpereigene Fett verbrennen. Heutzutage gibt es sogar die so genannten Fatburner Diäten, die die gleiche Wirkung haben sollen. So findet man zum Beispiel unter http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/diaetencheck/die-grosse-luege_aid_7545.html eine dieser Diäten. Allerdings gibt es noch keine wissenschaftlichen Studien darüber, wie diese Fatburner Diäten wirklich das Fett zum Schmelzen bringen.

Ebenfalls sind immer wieder die ,,Natürlichen” Fatburner im Gespräch, so kann man darüber auch einiges beispielsweise unter http://ernaehrungsstudio.nestle.de/start/wohlfuehlgewicht/gesundabnehmen/NatuerlicheFatburner.htm nachlesen. Allerdings werden immer wieder mit den Fatburnern auch ausreichend Bewegung und eine gesunde Ernährung erwähnt. Die gesunde Ernährung sollte heutzutage eigentlich für Jedermann selbstverständlich sein, denn wer will schon seiner eigenen Gesundheit schaden.

Die Fatburner sind in vielen Lebensmitteln enthalten, so weiß jeder, dass man dem Körper ausreichend Vitamin C und die Vitamine der B-Gruppe zuführen sollte. Ebenfalls sollten genügend Eiweißstoffe, Jod, Kalzium, Carnitin und noch viele weitere Substanzen dem Körper täglich zugeführt werden. Wer auf eine abwechslungsreiche Ernährung achtet, der braucht sich nicht noch zusätzlich um die Fatburner kümmern. Selbst in Pillenform werden diese bereits angeboten. Mit einer fettarmen Mischkost und viel Gemüse und verschiedenen Milchprodukten sowie magerem Fleisch führt man dem eigenen Körper genug Fatburner zu.

sahneherz.de
Logo