Unvergleichlichen Genuss mit der Pasta Diät erleben

Deal Score0
Deal Score0

Fast täglich werden neue Formen der Diät vorgestellt und der Markt ist in dieser Richtung förmlich überschwemmt. Allerdings halten nur die wenigsten, was sie versprechen und der Frust ist vorprogrammiert. Von Genuss oder einer gesunden Ernährung kann bei vielen Diätformen oftmals nicht profitiert werden, ganz anders sieht es hingegen bei der Pasta Diät aus, denn hier finden sich unzählige Rezepte, wie man zum Beispiel unter http://www.marions-kochbuch.de/diaet-rezepte-nudel.htm und auf vielen anderen Kochportalen sehen kann, womit die Gewichtsreduzierung sogar Freude bereiten kann. Insbesondere bietet die Pasta Diät viele wertvolle Vitalstoffe und gleichermaßen Kohlehydrate, die ein langanhaltendes Sättigungsgefühl bieten.

Natürlich sind bei der Pasta Diät ebenfalls Saucen enthalten und hier liegt ein weiterer Vorteil, für das erfolgreiche Abnehmen. Die Saucen müssen keinesfalls fad und langweilig daher kommen, denn schließlich sind sie für den Geschmack der Gerichte verantwortlich und hierbei können jede Menge Kalorien eingespart werden. Als Grundlage für die Saucen zu der Pasta Diät eignen sich optimal fruchtige, passierte Tomaten. Gleichfalls kann eine leichte Creme als Basis verwendet werden, die aus einem zehnprozentigen Sauerrahm besteht oder eine pikante Brühe eignet sich genauso für die Sauce. Darüber wird dann noch geriebener Parmesan gegeben, der besonders würzig ist und die Mahlzeit perfekt abrundet.

Am besten eignen sich für die Pasta Diät die Vollkornnudeln, denn in ihnen sind zahlreiche sättigende Ballaststoffe und viele wertvolle Vitalstoffe enthalten. Auf die Eiernudeln sollte hingegen besser verzichtet werden, da sie neben den fettlöslichen Vitaminen leider noch Fett enthalten. Viele Nudelarten bestehen aus Hartweizengrieß, damit bei der Pasta Diät aber für noch mehr Abwechslung gesorgt werden kann, können genauso Nudeln aus Mehrkorn, Roggen, Dinkel oder Weichweizen gewählt werden.

sahneherz.de
Logo