Snack Rezepte: was eignet sich für Alltag oder Party?

Deal Score0
Deal Score0

Klein, schnell und abwechslungsreich – Snack Rezepte erfüllen alle Ansprüche, die man an eine moderne Ernährung hat. Während an Fest- und Feiertagen gern üppige Menüs mit längerer Vorbereitungszeit auf den Tisch kommen dürfen, sind Snacks vor allem im Alltag optimal. Kein Wunder also, dass Portale wie der chefkoch.de mehr als 20.000 verschiedene Rezeptideen sammeln konnten. Dass viele davon sich ähneln, liegt in der Natur der Sache. Denn Snacks leben von wenigen Zutaten, aus denen sich je nach Wunsch ganz unterschiedliche Gerichte kreieren lassen.

Wenn es besonders zügig gehen muss, bieten sich Snack Rezepte mit Eiern, Toasts oder kalte Sandwiches an. Für den raffinierteren Geschmack lässt sich geräucherter Lachs in Wraps verpacken, oder man füllt tiefgefrorene Blätterteigtaschen mit Gemüse, Hack und allem, was der Kühlschrank gerade hergibt. Tipp: Kinderleicht lassen sich auch Rezepte mit Käse verwirklichen. Entweder kalt oder aus dem Ofen. Ideen liefert ich-liebe-käse.de, etwa für Flammkuchen mit Ziegenkäse und frischen Feigen.

Snack Rezepte eignen sich aber nicht nur für die schnelle Mahlzeit zwischendurch. Mit dekorativen Zutaten kann man daraus auch ein Buffet zusammenstellen. Praktisch und lecker sind zum Beispiel Spieße, wahlweise mit Fleisch, Gemüse oder Garnelen. Dazu reicht man Antipasti oder Tapas, überbackene Brote oder Mini Quiche, angerichtet mit Salat und Cocktailtomaten. Etwas aufwendiger in der Vorbereitung ist Sushi. Zudem benötigt man hierzu extrem frische Zutaten, was eine Zubereitung im Alltag schwierig macht. Einfacher und sättigender sind dagegen amerikanische Bagel. Welche Zutaten sich als Füllung eignen und wie man diese anrichtet, zeigt marions-kochbuch.de. Optimal auch zum Mitnehmen ins Büro!

sahneherz.de
Logo