Mineralstoffe über Nahrung dem Körper zuführen

Deal Score0
Deal Score0

Zwar liefern Mineralstoffe dem Körper keine Energie, dennoch sind sie für zahlreiche Funktionen im Körper verantwortlich und somit unentbehrlich. Dabei handelt es sich um Nährstoffe, die in tierischen, wie auch in pflanzlichen Nahrungsmitteln vorkommen. Es sind anorganische Stoffe, die der menschliche Körper für lebenswichtige Funktionen unbedingt benötigt. Eingeteilt werden die Mineralstoffe in Spuren- und Mengenelemente, die vom Körper nicht selbst produziert werden können und somit über die Nahrung zugeführt werden müssen. Nähere Informationen über Mineralstoffe kann man zum Beispiel unter http://www.sge-ssn.ch/ernaehrungsinfos/inhaltsstoffe/mineralstoffe.html und auf vielen anderen Ernährungsportalen im Internet erfahren.

Um die eigene Gesundheit erhalten bzw. wieder herstellen zu können, sind die Mineralstoffe und auch die Spurenelemente wichtige Substanzen, auf die nicht verzichtet werden kann. Vor allen Dingen ist ein länger anhaltender Mangel an Mineralstoffen sehr schädlich für die eigene Gesundheit. Besonders ist hierbei ein Calciummangel schädlich. Weder Calcium noch Magnesium können vom menschlichen Körper nicht selbstständig erzeugt werden, weshalb diese über die tägliche Nahrung zugeführt werden müssen. Zahlreiche Krankheiten entstehen aufgrund der fehlenden Mineralstoffe, darüber sind sich die Experten einig.

Mineralstoffe sind für einen gut funktionierenden Stoffwechsel erforderlich, vor allem Magnesium und Calcium. Damit werden der Wasserhaushalt reguliert und die Nervenzellen unterstützt. Enthalten sind die Mineralstoffe im Blut, Zähnen und Knochen sowie im Bindegewebe in größeren Mengen. Ohne diese könnte weder der Hormonhaushalt reguliert oder Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße verwertet werden.

sahneherz.de
Logo