Leicht abnehmen: welche Tricks helfen?

Deal Score0
Deal Score0

Wer leicht abnehmen möchte, braucht nicht nur einen guten Ernährungsplan. Vor allem die Psyche muss mitspielen. Denn meist sind es falsche Essgewohnheiten, die zum Übergewicht führen. Und diese lassen sich nur ändern, wenn die neue Lebensweise nicht als entbehrungsvoll empfunden wird. Statt kurzfristiger Crash-Diäten mit anschließendem Jojo-Effekt empfehlen Experten deshalb eine bewusste Ernährungsumstellung inklusive Sport. Diätprodukte oder teure Hilfsmittel sind dazu nicht nötig. Wenn man bereits seit vielen Jahren einen ständigen Kampf mit sich selbst und dem eigenen Gewicht führt, kann es allerdings sinnvoll sein, das Abnehmen durch eine Hypnose einzuleiten.

Anbieter wie carlo-faraday.de oder andere klinische Hypnotherapeuten helfen dem Abnehmwilligen, sein Unbewusstes als Partner mit ins Boot zu holen. Mithilfe von hypnotischen Suggestionen können die Teilnehmer leicht abnehmen, da der übliche Heißhunger und der Drang zum übermäßigen Essen beseitigt sind. Wer parallel Sport treibt oder sich im Alltag viel bewegt, kurbelt außerdem Die Fettverbrennung auf gesunde Weise an. Da Bewegung als wirksames Mittel gegen Depressionen gilt, lassen sich zudem typische Stimmungstiefs während des Abnehmens überwinden.

Ein entscheidenes Kriterium beim Abnehmen ist außerdem ein ausbalancierter Stoffwechsel. Vor allem hohe Schwankungen im Blutzuckerspiegel treiben die klassische Spirale aus Essen, Heißhungerattacken und erneutem Essen an. Ein gleichmäßig niedriger Zuckerspiegel wirkt dagegen als natürlicher Appetitzügler. Da man ohne Hungerfühle leicht abnehmen kann, sind zum Beispiel Low Carb-Diäten aktuell so beliebt. Welche Varianten es auch für die dauerhafte Ernährung gibt, erklärt etwa low-carb-ernaehrung.de.

sahneherz.de
Logo