Ernährung Fitness und Sport: wo findet man Tipps und Infos?

Deal Score0
Deal Score0

Wohl jeder hat eine allgemeine Vorstellung über gesunde Ernährung. Fitness und Sport verlangen dem Körper jedoch zusätzliche Nährstoffe ab, so dass man genauer darauf achten muss, was auf den Teller kommt. Damit man sich dabei nicht in komplizierten Theorien verstrickt, liefern zahlreiche Anbieter kostenlose Ernährungspläne – für diverse Sportarten und Trainingsziele. Wer es genauer wissen möchte, findet bei amazon.de außerdem umfassende Ratgeber. Übersichtlich und praxisbezogen ist etwa „Ernährung und Training: 20 Bausteine für ihre Fitness“ von Wolfgang Feil und Thomas Wessinghage. Tipp: Die Autoren liefern darüber hinaus weitere Bücher zum Thema, von Basisformeln für eine gesunde Ernährung bis zum Menü-Coach für ambitionierte Sportler.

Unsicherheit besteht oftmals darin, ob man mit einer normalen Ernährung Fitness und Sport in ausreichender Weise unterstützen kann. Schnell folgt dann der Griff zu Supplementen. Für die meisten Sportler sind diese überflüssig. Bei intensiver Trainingsbelastung oder bestimmten Grundkrankheiten kann es jedoch sinnvoll sein, dem Körper gezielt Mikronährstoffe zuzuführen. So zeigen manche Sportler einen Mangel an B-Vitaminen auf, und auch der erhöhte Bedarf an Kreatin sowie Eisen und Magnesium kann oft nicht nur durch die Nahrung gedeckt werden.

Einen ausbalancierten Mix an Nährstoffen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit, zur Regeneration und zur Stärkung der Widerstandskraft bieten dann Produkte wie orthomol-sport.de. Oder man entscheidet sich für eines der nach Trainingszielen sortierten Produkte von fitness24.de. Sie dienen als zielgerichtete Ergänzung zur Ernährung. Fitness und Sport lassen sich durch Shakes und Riegeln, Power Gels und Iso-Drinks zielegerichtet fördern.

sahneherz.de
Logo