Bewegung und Ernährung für Kinder: wo findet man gute Infos?

Deal Score0
Deal Score0

Bewegung und Ernährung sind ein übergreifendes Thema, zu dem Fachleute aus den unterschiedlichsten Berufen etwas zu sagen haben. Ernährungsexperten geben Tipps, wie man etwa Übergewicht vorbeugt oder überschüssige Pfunde loswerden kann. Außerdem können sie nützliche Pläne für Sportler oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen erstellen, damit diese sich zielgerichtet ernähren können. Allerdings spielen in diesen Bereichen auch schon die Kenntnisse von Sportwissenschaftlern und Medizinern mit hinein. Daher ist es immer sinnvoll, sich einen möglichst umfassenden Überblick zu verschaffen.

Bei besonders wichtigen Themen ist dies sogar politisch gefördert. Seit 2004 hat sich mit der ,,Plattform Ernährung und Bewegung” zum Beispiel eine Initiative gegründet, die berufsübergreifende Projekte zur Vorbeugung von Übergewicht organisiert. Vorrangig geht es dabei um Kinder und Jugendliche, die in Veranstaltungen und Aktionen zu einem gesünderen Lebensstil motiviert werden sollen. Auf der Webseite pebonline.de können sich aber alle Interessierten mit Infos versorgen.

Eine weitere, vom Bundesministerium für Ernährung geförderte Initiative ist ,,In Form”, die auf besseressenmehrbewegen.de über ihre Projekte informiert. Zielgruppen sind Kindergärten, Schulen und Vereine, die hier Informationen für Kurse oder Sportprogramme bekommen können. Aber natürlich dürfen auch interessierte Eltern reinschauen und die Infobroschüren über Ernährung und Bewegung herunterladen. Tipp: Neben Handlungsleitfäden für Kita-Projekte oder Schulkantinen gibt es tolle Projekte für werdende Mütter. Gesundheitliche Aufklärung zu den Themen Sport und Entspannung, Ess-Störungen und Übergewicht bietet zudem das Portal bzga-ebs.de. Im ,,Bodycheck” können Jugendliche ihr eigenes Essverhalten testen.

sahneherz.de
Logo