Ausgewogene gesunde Ernährung: wo findet man Infos?

Deal Score0
Deal Score0

Eine ausgewogene gesunde Ernährung ist der beste Schutz vor Krankheiten und typischen Zivilisationsbeschwerden. Komplizierte Diätpläne muss man dazu nicht studieren. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat die Richtlinien zum Beispiel auf zehn einfache Regeln zusammengefasst. Nachlesen und herunterladen kann man die Tipps auf der Website dge.de. Im Grunde reicht eine vielseitige Kost mit viel Obst und Gemüse, Vollkorn- und Milchprodukten. Fette, Zucker und Salz sollte man dagegen nur in Maßen genießen.

Allerdings sind nicht alle Vitamine und Mineralstoffe leicht zu finden. Obwohl eine ausgewogene gesunde Ernährung hierzulande die meisten Nährstoffe abdeckt, gelten etwa Jod, Folsäure und Vitamin D als knappe Ressourcen. Zur Prävention von Krankheiten sollte man daher gezielt Lebensmittel mit einem hohen Gehalt dieser Vitamine auswählen – oder man greift zu konzentrierten Kraftspendern. Lavita.de stellt zum Beispiel ein Vitalstoffkonzentrat vor, in dem speziell die fehlenden Vitamine D und B9 sowie hochwertiges Eisen, Zink und Magnesium enthalten sind. Statt unkontrolliert Vitamine zu dosieren, basiert dieses Präparat auf den Studien der bereits erwähnten DGE.

Wie eine ausgewogene gesunde Ernährung aussieht, ist den meisten Menschen klar. Zumindest in der Theorie. Woran es hapert, ist die Umsetzung in die Praxis. Vor allem das Berufsleben stellt uns vor eine Herausforderung. Tipps für gesundes Essen im Job finden Interessierte bei fitelio.de. Das Infoportal erklärt, welche Getränke sich bei der Arbeit am besten eignen und wie man seine Mahlzeiten plant. Gute Vorschläge gibt es außerdem für Kinder und Ältere, da eine falsche Ernährung in diesen Phasen besonders schnell zu gesundheitlichen Beschwerden führt.

sahneherz.de
Logo