Auf gesunde Ernährung bei Laktoseintoleranz achten

Deal Score0
Deal Score0

Die Laktoseintoleranz ist den meisten Menschen sicherlich besser unter den Namen Milchzuckerunverträglichkeit bekannt. Beschwerden werden hierbei vor allen Dingen von Milch und Milchprodukten ausgelöst bzw. von den darin enthaltenen Inhaltsstoffen. Wer unter einer Laktoseintoleranz leidet, sollte ein besonderes Augenmerk auf Milch und die daraus hergestellten Produkte und alle Nahrungsmittel richten, die diese enthalten. Nützliche Informationen in Bezug auf die Laktoseintoleranz kann man zum Beispiel unter http://www.ernaehrung.de/tipps/laktoseintoleranz/lakto11.php nachlesen und sicherlich einiges für sich selbst nutzen.

Das A und O bei einer Laktoseintoleranz ist selbstverständlich eine gesunde Ernährung, die auch sinnvoll zusammengesetzt ist. Damit kann man den eigenen Körper und die Gesundheit langfristig gesund erhalten. Außerdem wird damit die Leistungsfähigkeit gesteigert, was eigentlich für alle Menschen zutrifft. Ebenfalls kann man somit das gesamte Wohlbefinden steigern und ausreichend Abwehrkräfte entwickeln, die Krankheiten den Kampf ansagen können. Bei einer Laktoseintoleranz sollte die Ernährung auf jeden Fall gesund und auch vollwertig sein, um somit dem Körper alle notwendigen Nährstoffe in einem ausreichenden Maß zur Verfügung zu stellen.

In unserer Ernährung sind die wichtigsten Lieferanten von Calcium zwar in Milch und Milchprodukten enthalten, doch bei einer Laktoseintoleranz sollte man besser auf Leitungswasser oder besser noch auf ein calciumhaltiges Mineralwasser zurück gegriffen werden. Beim Kauf von diesem Wasser sollte man darauf achten, dass es mindestens auf einem Liter 150 Milligramm Calcium enthält. Aber auch mit Gemüse, wie zum Beispiel Grünkohl, Broccoli und Co. kann der Körper das notwendige Calcium erhalten.

sahneherz.de
Logo