Abnehmen ohne Diät: welche Methoden sind effektiv?

Deal Score0
Deal Score0

Abnehmen ohne Diät ist eine besondere Herausforderung. Aber es bietet auch die Chance, dem gefürchteten Jojo-Effekt ein Schnippchen zu schlagen. Denn herkömmliche Diäten bringen zwar die Pfunde zum Purzeln, sobald man wieder normal isst, kehren sie aber schnell wieder zurück auf die Hüfte. Wenn der Energiestoffwechsel durch die Diät aus der Balance geraten ist, lagert der Körper danach sogar mehr Fett an als zuvor. Besser ist es also, einen Weg ohne Diäten zu suchen und sein Essverhalten auf Dauer zu ändern. Ziel: Ernährungssünden ausschalten und für ein gesundes Sättigungsgefühl sorgen.

So ganz ohne Mühe und Überwindung klappt das allerdings nicht. Unser Geschmackssinn ist meist so auf Dickmacher gepolt, dass man ihn regelrecht überlisten muss. Und letztlich müssen wir auch tief in uns gehen und die emotionalen Aspekte unserer Essgewohnheiten prüfen. Frust, Langeweile – es gibt viele Gründe, warum wir mehr essen, als uns gut tut. Abnehmen ohne Diät beginnt also im Kopf. Seit einiger Zeit setzen die Experten deshalb weniger auf strenge Ernährungspläne, sondern auf mentales Training.

Bewährt hat sich etwa die Hypnose. Dass die Psycho-Suggestion funktioniert, zeigen seriöse Studien. Sie unterstützt den Abnehmwilligen dabei, schädliche Essgewohnheiten abzulegen und liefert die nötige Motivation, um auch auf Dauer durchzuhalten. Neben dem Besuch beim ausgebildeten Hypnotiseur helfen auch spezielle CDs wie man sie etwa bei mentaltraining-beckers.com bestellen kann. Um das Abnehmen ohne Diät auch auf der Stoffwechselebene zu unterstützen, kann man homöopathische Mittel einnehmen. Der homöopathieshop.com liefert zum Beispiel ein Komplexmittel, das den Fettstoffwechsel beschleunigt und den Appetit auf Süßes reduziert.

sahneherz.de
Logo